// Schwarzmarkt - Basel, 06.06.2015 // Gesprächsinstallation Bern, 28.05.2015 // Gesprächsinstallation Lugano, 30.05.2015

<< zurück zur Startseite

 

BERN:
Donnerstag 28. Mai, 19.00 Uhr Gesprächsinstallation am Community Arts Festival, Dampfzentrale Bern
Check-In 30 Minuten vor Beginn
Eintritt frei!
Dauer: ca. 3 Stunden
Durchgehend geöffnet

LUGANO:
Samstag 30. Mai, 20.00 Uhr: Gesprächsinstallation am ORME Festival, Studio Foce Lugano //
Check-In 30 Minuten vor Beginn
Eintritt frei!
Dauer: ca. 2 Stunden
Durchgehend geöffnet

BASEL:
Samstag,6. Juni 2015, 19.00 Uhr: SCHWARZMARKT FÜR NÜTZLICHES WISSEN UND NICHT-WISSEN am wildwuchs Festival, Kaserne Basel
Check-In 30 Minuten vor Beginn
Eintritt frei!
Dauer: ca. 3 Stunden
Durchgehend geöffnet
Buchen Sie eine Expertin / einen Experten für 1.— CHF!
Check-In ab 18.30 Uhr!

Kurator & Projektleitung:
Sarah Lewis
Company management:
Philipp Hochleichter

Teams Basel/Bern/Lugano:
Projektassistenz: Zoé Kilchenmann (Recherche & Interviews), Philine Erni (PR), David Basic (Administration)
Technische Leitung:
Thomi Kohler (Basel), David Baumgartner / lichtdesign.ch (Bern und Lugano),
Technische Assistenz:
Tobias Rüegg
Grafische Gestaltung:
Maurice Ettlin
Künstlerische Leitung wildwuchs Festival (Basel):
Gunda Zeeb
Künstlerische Leitung Community Arts Festival (Bern):
Susanne Schneider
Künstlerische Leitung ORME in Lugano:
Emanuel Rosenberg

Mobile Akademie in Zusammenarbeit mit dem
wildwuchs Festival in Basel, Community Arts Festival in Bern und ORME in Lugano.

www.wildwuchs.ch
www.beweggrund.org
www.ormefestival.ch

Schwarzmarkt für nützliches Wissen und
Nicht-Wissen Nr. 17 in Basel

Gesprächsinstallationen in Bern
Gesprächsinstallationen in Lugano

PARAHUMAN
Über revolutionäre Erweiterungen,
virtuose Erfindungen und was es heisst,
ein Akteur zu sein

Beeinträchtigung, Behinderung, Defekte, Makel, Mängel, Defizite – diese Begriffe müssen nicht entmachten, sondern können Wege der Entdeckung und Entwicklung anderer Fähigkeiten sein. Das wussten schon antike behinderte Superhelden wie der blinde Seher Teiresias und es steht auch heute im Zentrum einer Auseinandersetzung über die Bedeutung des Menschseins.

Behinderung und Anderskörperlichkeit konfrontieren das gesellschaftliche Verständnis von Souveränität und Zusammenleben mit neuen Denkmöglichkeiten. Welche befreienden Alternativen bieten sich an, wenn man Behinderung als Möglichkeit sieht, unsere erfinderischen, parahumanen Fähigkeiten auszubauen und zu entwickeln? Und somit für einen Humanismus zu werben, der nicht auf normalisierender Inklusion besteht, sondern eine fröhliche Koexistenz unterschiedlichster Existenzformen und Akteure zulässt.

In BASEL treten im SCHWARZMARKT FÜR NÜTZLICHES WISSEN UND NICHT-WISSEN insgesamt über 50 Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Disziplinen auf – aus der Kulturtheorie, Comicbuchliteratur, Unterhaltung, Musik, Sport, Robotik, bildende und performative Kunst, Critical Disability Studies, Wissenschaft, Psychologie, Recht, Politik und Aktivismus. Sie bieten ihr Wissen und ihre Forschungen in 30-minütigen Eins-zu-Eins-Gesprächen dem Publikum an.

Samstag 06. Juni 2015
SCHWARZMARKT FÜR NÜTZLICHES WISSEN UND NICHT-WISSEN
am wildwuchs Festival, Kaserne Basel

Eintritt frei!
Dauer: ca. 3 Stunden
Durchgehend geöffnet

Buchen Sie eine Expertin / einen Experten oder einen Platz am Gesprächstisch für 1.— CHF!
Check-In 30 Minuten vor Beginn

In BERN und LUGANO treten Expertinnen und Experten in einen Dialog zu Fragen der technischen Aufwertung, philosophischen Anthropologie und der politischen Bedeutung von Behinderung bzw. deren abweichenden und komplexen Erscheinungsformen. In einer Gesprächsinstallation über mehrere Diskussionsrunden wird über das Potenzial von Behinderung in unserer Gesellschaft und über die Möglichkeiten der Teilhabe debattiert.

Donnerstag 28. Mai, 19.00 Uhr Gesprächsinstallation
am Community Arts Festival, Dampfzentrale Bern

Samstag 30. Mai, 20.00 Uhr Gesprächsinstallation
am ORME Festival, Studio Foce Lugano

Videodocumentation:
>> Klaus Birnstiel (german)
>> Michael Fehr - (schyzerdütsch)
>> Kenny Fries - (english)
>> Carrie Sandahl - (english)

> Expertinnen + Gespräche, Basel

> Expertinnen + Dialoge, Bern

> Expertinnen + Dialoge, Lugano