Schwarzmarkt - Dresden, März 2010

<< zurück zur Übersicht

 

Staatsschauspiel Kleines Haus, Glacisstr. 28, 01099 Dresden

Samstag, 20. März 2010
19.30–23 Uhr

Check-In geöffnet ab 18.30 Uhr

Einlasskarten für das Kleine Haus unter:
0351 . 49 13 – 555

 

 

Konzept und Raum:
Hannah Hurtzig

Projektleitung und Recherche Dresden: Carena Brenner

Recherche und Interviews:
Ute Meckbach

Produktionsleitung Berlin:
Anja Lindner

Projektassistenz:
Ina Driemel, Marlen von der Ehe

Dramaturgische Begleitung: Martin Heckmanns

Eine Produktion des Staatsschauspiels Dresden in Zusammenarbeit mit der Mobilen Akademie am HAU, Berlin

 

Schwarzmarkt für nützliches Wissen und
Nicht-Wissen Nr. 13

Das Andere der Vernunft.
Zeitgenössische Spekulationen zum Romantischen

Eine Installation mit 100 Expertinnen und Experten von Hannah Hurtzig


Photos: Hans-Ludwig Böhme

Die Romantik ist eine vergangene Epoche, das Romantisieren dauert an. Es steht für die Flucht aus der Farce der Normalität, sucht sich ein letztes Refugium in der Individualität, sehnt sich nach Tod und Zerfall, organisiert konspirative Gemeinschaften, versklavt Frauen, formuliert die Nachtseite der Rationalität und schmückt die Vermarktung von Liebesaffären, Bordellen, Reiseveranstaltern und Kerzenproduzenten. 100 Dresdner Expertinnen und Experten erzählen über Aktualisierungen und Restaurierungen von romantischen Motiven und Symptomen.

Der Schwarzmarkt ist ein Schau- und Produktionsraum, in dem erzählerische Formate der Wissensvermittlung ausprobiert und präsentiert werden.Die Installation imitiert Orte der Wissensvermittlung wie das Archiv und den Lesesaal und kombiniert diese mit Kommunikationssituationen, wie sie vom Markt, der Börse oder vom Beratungsgespräch bekannt sind. Schwarzmärkte waren bisher in Berlin, Warschau, Istanbul, Tel Aviv, Graz und Wien zu erleben.

Die Ausgabe Nr. 13 entstand exklusiv für Dresden mit lokalen Expertinnen und Experten.
Buchen Sie sich ein Wissensangebot für 1 € oder hören Sie auf SCHWARZRADIO in die Gespräche hinein.

Handlungsanweisung
Check-In ab 18.30 Uhr: Der Eintritt ist frei. Es ist durchgehend geöffnet. Sie haben fortlaufend die Möglichkeit, sich zur jeweils nächsten halbstündigen Runde einzuchecken.
Experten-Buchung: Buchen Sie eine Expertin/einen Experten für ½ Stunde zu einem privaten Dialog für 1 Euro.
SCHWARZRADIO: Sie können ausgewählte Dialoge zwischen Expertinnen/Experten und Klientinnen/Klienten über Kopfhörer auf 6 Kanälen im SCHWARZRADIO verfolgen.

Sprachen im Schwarzmarkt: Deutsch, Englisch, Französisch, Schwedisch und Vietnamesisch

>> 100 Photos auf flickr.com

>> Schlagwortkatalog

ABWESENHEIT
CARUS, CARL GUSTAV
CHIFFREN
FLUCHTBEWEGUNG
FRAGMENT
FÜHRUNG
GARBOLOGIE
GEMEINSCHAFT
IDYLLE
INNERLICHKEIT
IRONIE
LANDSCHAFT
LIEBE
MARKT
MELANCHOLIE
MYTHOLOGIE
MUSIK
NACHERZÄHLUNG
NATUR
PHANTASTIK
RAUSCH
RESTAURATION
SCHATTEN
SCHLOSS
SEHNSUCHT
SONNE, MOND UND STERNE
TANZ
TIERE
VERGÄNGLICHKEIT

BERATUNG & PRAKTISCHE ÜBUNGEN

ERSATZEXPERTEN